Okular Symmetrisches Plössl VEB Zeiss Jena

25,00 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschland!

Lieferzeit 8 Werktage

  • SW10337
Sie erhalten 2 Stück Symmetrisches Okulare Plössl der VEB/ Carl Zeiss Jena. Die Okulare... mehr
Produktinformationen "Okular Symmetrisches Plössl VEB Zeiss Jena"

Sie erhalten 2 Stück Symmetrisches Okulare Plössl der VEB/ Carl Zeiss Jena.

Die Okulare sind höchst korrigiert, sind absolut neue Lagerbestände vom Militär. Den nachfolgenden Ausführungen entnehmen Sie die technischen Daten. Sie sind auf einen erlaubten Feldblendendurchmesser von 16,3mm abgestimmt. Sie eignen sich besonders für den interessierten Optikanwender, für den Okular-Selbstbauer, bzw. Konstrukteur, denn der schwarz eloxierte Optik Tubus (siehe Zeichnung) erlaubt ein großes Anwendungsspektrum, insbesondere zu unserem unschlagbarem Preis.

Es muß selbstverständlich dem Anwendungsbereich entsprechend in ein Gehäuse mit entsprechender Feldblende oder in eine Optomechanik mit entsprechender Feldblende eingebaut werden. (nicht im Lieferumfang). Es empfiehlt sich die CVD freie Optik für die Mikroskopie, Astronomie, technische Optik, terrestische Optik usw. .

BW-Optik bietet auch für den astronomischen Bereich, in einer weiteren Auktion, komplett gefertigte Okulare 1 1/4“ an, wo dieses Plöss Okular eingebaut ist.

Entgegen sehr vielen preiswerten „Überseeokularen“ sind die Dublets mit drei unterschiedlichen Radien gefertigt. Hier durch werden die aufgeführten ausgezeichneten Parameter erreicht. Die Austrittspupillenlage 20mm vom letzten Linsenscheitel bewirkt ein besonders entspanntes und angenehmes Einblickverhalten. Daher empfehlen sich diese Okulare auch sehr für den Binokularen Einsatz. 

Technische Daten: Öffnungsverhältnis bis 1:5 / Brennweite: F=25mm/ AP-Lage: 20mm/ Bildfeld 2w´=40° / Lupenvergrößerung G=10x

Gebaut aus zwei benachbarten Kittgliedern (4 Linsen) liefert das System erstaunliche Korrektionsmöglichkeiten. Der äußerst hohe Korrektionszustand ist vergleichbar mit einem Orthoskopischen Okular, auch was die Verzeichnungsfreiheit betriftt (V<+3%)(Meßokulareinsatz). Das symmetrische Okular hat einen hohen Transmissionswert und ist besonders reflexarm (4 Glas/Luftflächen, MC vergütet). Diese Okularform beeindruckt durch Universaleinsatz, sie läßt einen großen Variationsbereich der Hauptstrahlenneigung (EP-Lage) und der Öffnungsverhältnisse (EP-Größe) zu, ohne mit einem empfindlichen Abberrationsanstieg zu reagieren. Aufgrund der guten sphärischen und chromatischen Korrektion sind diese perfekten Okulare auch für die Okularprojektion zu empfehlen. Keine Sonnenprojektion !

Weiterführende Links zu "Okular Symmetrisches Plössl VEB Zeiss Jena"
Zuletzt angesehen